Balatongyörök ist ein romantischer, kleiner Badeort am Nord-Westufer des Balaton, dem größten Süßwassersee Mitteleuropas

Der Ort Balatongyörök wurde erstmals 1698 urkundlich erwähnt und so findet man in der „Perle des Balaton“ eine idyllische Mischung aus Tradition und Moderne und eins der wohl schönsten Strandbäder mit altem Baumbestand.

Am östlichen Ortseingang genießt man vom „Szépkilátó“ einen traumhaften Blick auf den Balaton. Dieser Aussichtspunkt wurde von der Illustrierten „Bunte“ zu einem der 10 schönsten Aussichtspunkte Europas gewählt. Unterhalb dieses Aussichtspunktes befindet sich der neue Golfplatz direkt am See.

Der familiäre Urlaubsort schmiegt sich an den Fuß des Keszthelyer Gebirges und ist umgeben von Wäldern und Weinbergen. Ausgeschilderte Wanderwege entführen Sie durch die beeindruckende Natur zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten, vorbei an kleinen privaten Weinkellern, die zum Entspannen bei einem Gläschen Wein einladen.

Der kleine Hafen in Balatongyörök bietet Ihnen die Gelegenheit viele Ausflugsziele von hier auch mit dem Schiff zu erreichen.

Im Ort  erwarten Sie gemütliche Csardas mit traditionellen Speisen und kleine Weinstuben mit Weinen der Region. Die kulinarischen Köstlichkeiten werden hier noch zu  familien- freundlichen Preisen angeboten.

Kleine Geschäfte für den täglichen Einkauf sowie  Souvenirläden laden zum Bummeln ein und zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. traditionelle Weinlesefeste und kleine Prome- nadenkonzerte machen Ihren Urlaub zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

 

Bildergalerie